Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

W i l l k o m m e n !

 

Sonja & Dimitrios GorlasSonja & Dimitrios Gorlas

Naturheilpraxis Gorlas

Heilpraktiker Dimitrios Gorlas

Heilpraktikerin Sonja Gorlas

 

Sprechzeiten:

Montag - Freitag     09.00 - 12.00 Uhr

Montag - Freitag     15.00 - 18.00 Uhr

Adresse:

Lerchenweg 5

73547 Lorch

Sie erreichen uns unter:

Praxis Telefon:       07172 216 74

Dímitrios Gorlas:    dimitrios@gorlas.eu

Sonja Gorlas:         sonja.gorlas@gmx.de

Nahrungsmittel, Genussmittel, Heilmittel

Kranke Seele – kranker Körper. Und umgekehrt.

Fast jeder Mensch leidet in seinem Leben mindestens einmal an einer Depression. Meist geht dem Ausbruch der Krankheit eine Phase der Überlastung voran. Dem Patienten wächst alles über den Kopf, wird alles zu viel. Dann genügt ein kleiner Auslöser wie ein falsches Wort oder ein Streit, um die Depression in Gang zu setzen. Manchmal sind es einschneidende Erlebnisse wie Trauerfälle, eine Trennung oder der Verlust des Arbeitsplatzes. Besonders kritisch wird es, wenn noch eine Angststörung dazu kommt. Denn Angst ist eine Krankheit, die sich selber nährt und unterschiedliche Organe befallen kann. Dazu gehören zum Beispiel Ohrgeräusche, Herzbeschwerden, Magendruck, allgemeine Schwäche und Desorientierung, Kopf-, Gelenk- und Rückenschmerzen.

Im Grunde genommen durchleben wir jeden Tag mehrere kleine Depressionen. Die Seele wird verletzt und muss sich wieder „aufrichten“. Eine Rüge des Chefs, ein Streit mit dem Partner, der unfreundliche Nachbar, beängstigende Nachrichten im Fernsehen – wir sind ständig negativen Einflüssen ausgesetzt. Abhängig von unserer inneren Einstellung und unserem körperlichen Energielevel, kommt es darauf an, wie wir damit umgehen.

Bei einer Depression fahren wir in der Naturheilpraxis Gorlas deshalb zweigleisig:

1. Anregung von Glückshormonen:
Durch verschiedene Maßnahmen erhöhen wir den Spiegel an Glückshormonen wie Serotonin und Noradrenalin.

2. Erhöhung des Energielevels:
Ein hoher Energielevel ist von entscheidender Bedeutung. Ist unsere seelische „Firewall“ intakt, können uns negative Einflüsse kaum etwas anhaben. Außerdem sind viele Patienten während einer Depression dermaßen „down“, dass sie nicht die nötige Kraft für eine Psychotherapie aufbringen. Daher sollten sie begleitend auf körperlich-energetischer Ebene gestärkt werden.

 

Die Seele mit sanften Stichen heilen
Um den Hormon- und Energielevel eines Patienten zu pushen, stehen in der Naturheilpraxis Gorlas verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Zum einen gibt es pflanzliche Medikamente, die für den langfristigen Gebrauch unbedenklich geeignet sind. Schnelle Erfolge bringen Infusionen, Spritzen und die „edelste“ aller Methoden: die Akupunktur. Es gibt etwa 200 relevante Akupunkturpunkte, die bei einer Depression behandelt werden können. Denn jeder Patient reagiert anders, sei es durch Stimmungsschwankungen, Aggressionen, Konzentrationsstörungen oder körperliche Beschwerden. Die Akupunkturpunkte stimmen wir individuell auf die Bedürfnisse des Patienten ab. 

Selbstverständlich nehmen wir uns für jeden Patienten viel Zeit und haben ein offenes Ohr für alle Belange. Wir beraten begleitend in punkto Ernährung, Bewegung und Entspannung, so dass Sie auf vielfältige Art etwas zur Rückgewinnung Ihrer Lebensfreude beitragen können.

 

Kontaktieren Sie uns unter: 07172 21674 oder über Email: Praxis@Gorlas.eu