Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

W i l l k o m m e n !

 

Sonja & Dimitrios GorlasSonja & Dimitrios Gorlas

Naturheilpraxis Gorlas

Heilpraktiker Dimitrios Gorlas

Heilpraktikerin Sonja Gorlas

 

Sprechzeiten:

Montag - Freitag     09.00 - 12.00 Uhr

Montag - Freitag     15.00 - 18.00 Uhr

Adresse:

Lerchenweg 5

73547 Lorch

Sie erreichen uns unter:

Praxis Telefon:       07172 216 74

Dímitrios Gorlas:    dimitrios@gorlas.eu

Sonja Gorlas:         sonja.gorlas@gmx.de

Nahrungsmittel, Genussmittel, Heilmittel

Die Freude, die Freunde und eine positive Sicht auf das Leben

 

herzen, freudeherzen, freude

Wer Shen hat, ist mit Leben erfüllt.

Verliert man Shen, dann stirbt man.

                              (Huang Di Nei Jing Su Wen)

 

 

Die „Freude“ ist in der TCM dem Herzen zugeordnet. Im Herzen sind die „Shen“ (= Geist) Aspekte beheimatet.

 

Es ist wichtig, seinen Geist zu nähren, sich mit Positivem zu umgeben. Die Ausrichtung des eigenen Bewusstseins auf schöne Situationen und Erlebnisse zu lenken. Zum Beispiel auf Menschen, die man liebt. Auf Freundschaften, die auf beiden Seiten aufbauend und stärkend wirken. Darauf, neue interessante Gebiete zu entdecken und zu erforschen, kreativ zu sein. Ziele im Leben zu haben, an die man mit Freude denkt.

 

Freude als positives Lebensgefühl regt den „Qi“ Fluss an.

Jeder kann das spüren. Nach einem schönen Erlebnis erscheint uns die Welt heller und freundlicher. Beim Anblick eines geliebten Menschen schlägt unser Herz schneller. Wenn wir gut gelaunt sind, geht uns die Arbeit leichter von der Hand. Wir haben eine positive, warme Ausstrahlung. Und auch die Menschen in unserer Umgebung reagieren auf unser Lächeln und nehmen uns als sympathisch und anziehend wahr.

 

Diese schöne Emotion hat natürlich auch körperliche Auswirkungen. Es ist in Studien** nachgewiesen, dass „positiv ausgerichtete Menschen“ im Durchschnitt ein gesünderes, längeres und fröhlicheres Leben führen als diejenigen, die sich vor allem auf die negativen Dinge des Lebens konzentrieren.

Natürlich hat jeder Mensch in seinem Leben einmal Sorgen und macht eine schlechte Zeit durch.

Das gehört zum Lebensweg dazu. Aber auch hier sollte man sich selbst bewusst machen: Nach dem Winter folgt der Sommer, nach Regen folgt Sonnenschein.

 

Sie sehen auch hier wieder, es zeichnet sich aus, sich über die schönen Seiten des Lebens zu freuen.

Und: Emotionen können ansteckend wirken – also stecken Sie mit Freude an.