Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

W i l l k o m m e n !

 

Sonja & Dimitrios GorlasSonja & Dimitrios Gorlas

Naturheilpraxis Gorlas

Heilpraktiker Dimitrios Gorlas

Heilpraktikerin Sonja Gorlas

 

Sprechzeiten:

Montag - Freitag     09.00 - 12.00 Uhr

Montag - Freitag     15.00 - 18.00 Uhr

Adresse:

Lerchenweg 5

73547 Lorch

Sie erreichen uns unter:

Praxis Telefon:       07172 216 74

Dímitrios Gorlas:    dimitrios@gorlas.eu

Sonja Gorlas:         sonja.gorlas@gmx.de

Nahrungsmittel, Genussmittel, Heilmittel

Schröpfen

 

Das Schröpfen ist die Behandlung vonschröpfenschröpfen
 Krankheitsbildern durch Ansaugen der Hautoberfläche mit Hilfe kleiner Gefäße
aus Glas oder Plastik, in denen ein Vakuum erzeugt wird.
 
 
Dadurch wird die Mikrozirkulation von Blut- und Lymphflüssigkeit im darunter liegenden Gewebe angeregt.

 

Durch die Ableitung der Lymphflüssigkeit wird die Spannung der Muskeln vermindert und diese können so entspannen. Über spezifische Reizung verschiedener Akupunkturpunkte und Reflexzonen wird Einfluss auf die Organe und Organfunktionskreise genommen.

Weitere Indikationen sind z.B. Erkrankungen des Bewegungsapparates, wie schmerzhafte Gelenke, Rheumatismus, oder Verstauchungen.

 

Die Schröpftherapie

Veröffentlicht am 26.07.2015

Das Schröpfen dient der Entlastung des Körpers. Es zählt daher auch zu den ab- und ausleitenden Verfahren in der Naturheilkunde. Es wird zur Behandlung von orthopädischen Leiden, zum Beispiel Rückenschmerzen, bei rheumatischen Beschwerden und Verhärtungen der Muskulatur eingesetzt.

 

Aufgrund der „viszerokutanen Reflexbögen“ können Stauungszustände auf der Haut ertastet werden, die einen Rückschluss auf das Organ im Körperinneren ermöglichen. „Viszeral“ bedeutet die Eingeweide betreffend. „Kutis“ ist die Bezeichnung für die Haut. Die Nerven des inneren Organs ziehen zu dem selben Rückenmarkssegment, wie auch die Fasern des entsprechenden Hautareals. Diese Hautareale werden auch als „Headsche Zonen“ bezeichnet.

Ganzen Eintrag lesen »